Dank Crosstrainer zuhause ★★ Fit durch den Winter ✔

Mit dem Crosstrainer zuhause fit durch das ganze Jahr

Wer also nicht jeden Tag im Winter von 9-17 Uhr Skifahren will im muß sich etwas anderes einfallen lassen. Denn es gibt immer wieder Zeiten, in denen es schwerfällt sich zum Sport bzw. Workout aufzuraffen. Insbesondere in der kalten Jahreszeit haben die wenigsten Lust dazu, hinauszugehen, um zu joggen, Rad zu fahren oder ins Schwimmbad zu gehen. Das Wetter ist trüb, keine Sonne lacht und die Motivation ist plötzlich wie weggeblasen. Faul auf dem Sofa zu liegen ist jedoch keine Alternative für Menschen, die sich gerne körperlich betätigen und fit bleiben wollen. Auch zum Abnehmen ist ein wenig Sport bekanntermaßen unumgänglich. Wer sich einmal umsieht, kann auch für daheim einfache und bequeme Möglichkeiten finden, um Fitness in den Alltag einzubauen.

Zum Artikel

Sport in den eigenen vier Wänden hat Vorteile

Wer Sport in den eigenen vier Wänden ausüben möchte, muss nicht nur an Fitness-DVDs denken. Allerdings sind in diesem Bereich bereits ziemlich anspruchsvolle Anleitungen erhältlich, so dass es nicht bei einfacher „Hausfrauengymnastik“ bleiben muss. Ob „Fatburner“, „Fit ohne Geräte“ oder herausforderndes Tanztraining – für jeden Geschmack lassen sich professionelle Fernlehrer finden, die auch im Wohnzimmer zur Bewegung mitreißen. Wer Sportgeräte motivierender findet, kann sich ein Ergometer, Laufband oder einen Crosstrainer für zuhause zulegen. Die Investition lohnt sich meist, wenn einmal ausgerechnet wird, was eine Mitgliedschaft im Fitness-Studio kosten würde. Mit einem Heimgerät werden Anfahrtswege gespart, und Heimsportler können sich garantiert unbeobachtet fühlen. Gerade wer ein paar Pfunde mehr auf den Rippen hat oder noch nicht lange Sport macht, fühlt sich in den eigenen vier Wänden wohler als im Sportstudio, wo die „Konkurrenten“ lauern. Mit einem Heimgerät lässt es sich auf einfache Weise fit werden und/oder bleiben. Auch das Abnehmen wird damit leicht gemacht, wenn das Training regelmäßig ausgeübt wird und gleichzeitig die geeignete Ernährung nicht zu kurz kommt.

nach oben ↑

Vielseitiges Training für die Fitness

crosstrainer workout zuhauseWarum ein Crosstrainer zuhause immer sinn macht? – Mit einem Crosstrainer werden – im Gegensatz zum Ergometer oder Laufband, die hauptsächlich auf die Beine zielen – unterschiedlichste Muskeln der Beine, Arme und des Rumpfes trainiert. Das Trainingsziel ist das gleiche wie beim Laufen draußen, nämlich eine Verbesserung der Kondition und gesamten Muskulatur. Allerdings sind die Belastungen durch Stöße gedämpft, so dass das Training schonender ist. Durch das entweder leichte oder anspruchsvolle Gehen werden Herz und Kreislauf gestärkt. Bis zu 950 Kalorien können in der Stunde verbrannt werden. Wer sich näher dahingehend schlau machen möchte, kann gerne hier mehr dazu lesen: http://crosstrainer.de/wie-viele-kilokalorien-kann-man-beim-training-mit-einem-crosstrainer-verbrennen/. Durch die Monitoranzeige ist immer zu sehen, was geleistet wurde, so dass sich auch Anfänger schnell selbst übertreffen und stolz auf sich sein können. Das Gerätetraining kann auch Teil eines Workouts sein, zum Aufwärmen dienen oder einfach nebenbei beim Fernsehen ausgeübt werden.

nach oben ↑

Das Crosstrainer zuhause Fazit:

Das Heimtraining an Sportgeräten ist effektiv und bequem gleichzeitig. Es werden Zeit und Wege gespart, und die Atmosphäre ist zu Hause einfach angenehmer.

1 Kommentar
  1. Antworten
    Manuel 20. November 2015 um 3:42

    Hallo Fitnesstester,
    ich selbst habe auch einen Crosstrainer Zuhause und finde es sehr sinnvoll, da so lange Wege mit dem Auto durch die Stadt erspart bleiben. Bis man im Fitnessstudio ist, hat man Zuhause dann schon fast seine Trainingszeit geschafft 🙂
    Und wenn man bedenkt, dass die Mitgliedschaft im Fitnessstudio im Jahr so viel kostet wie ein guter Crosstrainer, ist es sinnvoll sich einen kaufen.

    Mfg

Deine Meinung zu dem Thema

13 + dreizehn =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0