E-Zigaretten – Liegen bei Sportlern immer mehr im Trend

Warum liegen E-Zigaretten bei Sportlern immer mehr im Trend. Ich habe schon öfter über E-Zigaretten berichtet und war bei den Recherchen immer überrascht, welche Vielfalt und Möglichkeiten es gibt. Was ist es aber, dass die E-Zigarette gerade bei Sportlern in letzter Zeit so beliebt macht? – Sind es vielleicht die vielen Geschmacksrichtungen der E-Liquide, die tatsche, dass ich mit einer E-Zigarette auch in Gaststätten rauchen darf oder ist es doch die tatsche, dass E-Zigaretten nicht so gesundheitsgefährdend sein sollen, wie normale Tabak-Zigaretten.

Zum Artikel

Sind E-Zigaretten eine Alternative für Sportler?

Zuerst sei einmal gesagt, dass „nicht rauchen“ egal ob E-Zigarette oder Zigaretten aus Tabak die beste und auch gesündeste Wahl ist. Was aber tun, wenn ich nun mal Raucher bin und ich auch nicht so ohne weiteres aufhören kann. In so einem Fall, sind die E-Zigarette wie sie bereits in vielen Onlineshops wie z.B. Steamo angeboten werden sicherlich eine gute alternative. Zwar ist auch das E-Zigaretten rauchen nicht völlig unbedenklich aber es ist mittlerweile durch diverse Studien bekannt, dass deutlich weniger Giftstoffe inhaliert werden und auch gerade die Krebserregenden Stoffe deutlich weniger sind.

Aber die E-Zigarette ist natürlich nicht nur eine gute alternative für Sportler sondern eignet sich für jeden Raucher, der eine Möglichkeit sucht auch weiterhin etwas gesünder rauchen zu können. Aber der größte Vorteil der E-Zigaretten ist wie ich finde, dass man hierbei die Möglichkeit hat, durch die eingesetzten Liquids die Nikotinmenge langsam aber sicher zu senken oder sogar ganz weg zu lassen.

nach oben ↑

Die Auswahl an E-Zigaretten ist riesengroß

sind e-zigaretten gesünder als welche mit tabakZwar möchte ich hier die E-Zigaretten und E-Pipe nicht verharmlosen aber ich finde es wesentlich angenehmer neben jemanden zu sitzen, der eine E-Zigarette raucht als den fiesen Tabakgeruch in der Nase zu haben. Noch schlimmer wird es, wenn man zu einem Raucher nach Hause kommt wo in der Wohnung geraucht wird – hier kann man direkt, wenn man geht seine Klamotten waschen.

Und ich weiß von Sportlern, die sogar ganz auch 100% Pflanzliche Liquide umgestellt haben ganz ohne Propylenglykol und begeistert waren. Darum rate ich jedem Raucher – egal ob Sportler oder nicht sich einmal zu überlegen, ob durch eine E-Zigarette und das langsame senken der Nikotinkonzentartion auf dauer nicht gesünder ist.

nach oben ↑

Das E-Zigaretten bei Sportlern – Fazit

Wenn ehrlich bin, wäre ein umstieg auf E-Zigaretten für mich, wenn ich noch rauchen würde sehr wahrscheinlich. Weil mich auch schon damals als Raucher (ca. 15-20 Zigaretten pro Tag) die schlechte Luft und die Einschränkung meiner Leistungsfähigkeit gestört hat. Tabakzigaretten rauchen ist nicht mehr populär und trifft mittlerweile auf viel widerstand und in der Öffentlichkeit fast schon unmöglich. Darum finde ich es gut, sich darüber einmal Gedanken zu machen. Auch, wenn die E-Zigaretten nicht frei von sämtlichen Giftstoffen sind – so sind es aber deutlich weniger und das langsame entwöhnen vom Nikotin fällt einem wesentlich leichter. Und somit sind E-Zigaretten für Sportler aus meiner Sicht eine echte Alternative zu Tabakzigaretten.

E-Zigaretten

4 Kommentare
  1. Antworten Rene Strasdat
    Rene Strasdat 10. Mai 2015 um 13:31

    Ich seh viele Jugendliche mit diesen Dingern rumlaufen..wird einfach unterschätzt und auch für cool gehalten mit so nem Plastikschrott im Mund.
    Als entzugshilfe ok obwohl der Ritus des Rauchens erhalten bleibt aber ich seh es als neue lukrative Einnahmequelle der Tabaklobby denn früher oder später kommt der eine oder andere auf richtige Ziggis.

    • Antworten Fitnesstester.tv
      Fitnesstester.tv 10. Mai 2015 um 15:28

      Da hast du natürlich völlig Recht Rene Strasdat – Die E-Zigarette soll auf keinen Fall ein einstieg sein sondern für Raucher eine Möglichkeit die Nikotinsucht zu überwinden.
      Auch Sportler haben mir berichtet, dass sie mit der E-Zigarette deutlich Leistungsfähiger geworden sind und sich besser fühlen – aber Ungesund bleiben sie natürlich trotzdem. Besser gar nicht rauchen…;)

  2. Antworten Fitnesstester.tv
    Fitnesstester.tv 10. Mai 2015 um 13:20

    Das sage ich ja auch in dem Artikel – Ist halt eine Alternative und nicht die beste Lösung… 😉

  3. Antworten Rene Strasdat
    Rene Strasdat 10. Mai 2015 um 13:15

    Für starke Raucher sicher eine Alternative aber ohne ist immer besser ,man weiß ja nichts über Langzeitschäden durch diese Chemiebrühe.

Deine Meinung zu dem Thema

fünf × fünf =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0