Ernährung vor allem gesunde Ernährung mit kalorienarmen Rezepten

Ernährung oder vielmehr eine gesunde Ernährung wird für immer mehr Menschen immer wichtiger. Die „Scheißegaleinstellung“ zum Essen weicht langsam dem Verstand und einige haben es schon bemerkt, dass eine gesunde Ernährung nicht nur für mehr Wohlbefinden sorgt sondern wer hier noch auf kalorienarme Rezepte achtet kann dabei sogar noch abnehmen.

Zum Artikel

Was macht eine gute Ernährung aus?

schnelle gerichte für die gesunde ernährungAls erstes soll natürlich auch eine gute gesunde Ernährung schmecken – denn was nicht schmeckt wird es auf dauer nicht wieder in den Kochtopf schaffen. Gesunde Ernährung bedeutet in den meisten Fällen selber kochen und da haben so einige schon die ersten Probleme. Aber man sollte sich hier überhaupt nicht verrückt machen, denn gesund kochen ist kein Hexenwerk und wer hierbei noch kalorienarme Rezepte besorgt und diese erst einmal nachkocht ist auf dem richtigen Weg.

nach oben ↑

Ich will eine gesunde Ernährung!

Das ist die richtige Wahl – du wirst sehr schnell merken, wenn du in Zukunft auf Fast-Food verzichtest welch positive Wirkung eine gesunde Ernährung auf dich und deinen Körper haben kann. Endlich wieder richtige Vitamine und Mineralstoffe echte Ballaststoffe – dein Organismus wird sich überschlagen und es dir danken wenn du ihn so verwöhnst.

Auch wenn dein Essen in der Vergangenheit tot war und du frisches Gemüse nur von Bildern her kanntest ist es für eine Ernährungsumstellung nie zu spät. Sicherlich wirst du dich in den ersten Tagen an die neue gesunde Ernährung erst gewöhnen müssen und auch die Reduktion von Geschmacksverstärkern und Zucker wird dir nicht schmecken.

nach oben ↑

Ernährung ohne Geschmacksverstärker und Zucker

Ja – diese beiden Zutaten haben es in sich und je nachdem wie lange du dich z.B. schon von Fast Food und Fertiggerichten ernährt hast, werden dir diese beiden anfänglich sehr fehlen. Dein kompletter Geschmackssinn wurde von der Industrie darauf Programmiert viel Geschmacksverstärker und Zucker zu lieben, weil diese beiden Zutaten Produkte billig machen.

Wenn ich eine Spargelcreme-Suppe esse die niemals frischen Spargel gesehen hat oder nur extrem wenig und ich diese Suppe jetzt mit diversen Geschmacksverstärkern und Zucker soweit bearbeite, dass sie wie eine Spargelcreme-Suppe schmeckt das Aroma sogar noch intensiviert wird, dann kommt uns eine echte Spargelcreme-Suppe aus frischen Spargel zu Anfang wahrscheinlich ziemlich fad vor.

nach oben ↑

Eine gesunde Ernährung braucht keine Geschmacksverstärker

Super schon mal, dass du dich für eine gesunde Ernährung entschieden hast. Jetzt geht es darum, dass gesund auch lecker sein muss und das völlig ohne Geschmacksverstärker und sonstigen Hilfsmitteln wo die Industrie sonst gerne mit arbeitet. Warum aber der Verzicht auf Geschmacksverstärker? – Weil Geschmacksverstärker auch dazu führen, dass wesentlich mehr gegessen wird als man eigentlich wollte oder sollte.

nach oben ↑

Geschmacksverstärker – Hefeextrakt statt Glutamat

gesunde ernährung braucht keine geschmacksverstärkerIn den meisten Fertigprodukten aus dem Supermarkt sind Geschmacksverstärker enthalten – leider auch dann, wenn vorne auf der Verpackung dick ohne Geschmacksverstärker drauf steht ist in der Regel Hefeextrakt enthalten. Hefeextarkt fällt nicht unter die Deklarierung „Geschmacksverstärker“ muss somit auch nicht als solcher auf der Verpackung ausgewiesen werden obwohl er genau so einer ist.

nach oben ↑

Gesunde Ernährung kann mit einem Apfel anfangen.

Man muss sicherlich nicht von heute auf morgen seine kompletten Ess- und Kochgewohnheiten über den Haufen werfen, denn auch kleine Schritte führen letztendlich zum Erfolg. So kann ich auf dem Weg zu einer gesunden Ernährung z.B. damit anfangen täglich mindestens einen Apfel oder Banane zu essen. Auch Gemüse wie Möhren, Blumenkohl, Broccoli und Kohlrabi kann ich immer mal wieder in meinen Ernährungsplan einbauen.

nach oben ↑

Schnelle Gerichte oder extra kalorienarme Rezepte

gesunde ernährung mit kalorienarmen rezeptenEine gesunde Ernährung braucht nicht viel mehr Zeit als eine ungesunde Ernährung – dabei spielt es auch überhaupt keine Rolle, ob ich gesunde schnelle Gerichte bevorzuge oder es gerne etwas aufwendiger mag. Wichtig ist nur, was am Ende dabei raus kommt und das es allen lecker schmeckt. Ein gesunder Burger mit Roggen-Toastbrötchen viel Salat, Zwiebeln und anstatt einem Rindfleisch-Patty ruhig mal ein Spiegelei von beiden Seiten gebraten als Fleischersatz – dauert nicht länger als ein normaler Burger auch.

Nur mit dem unterschied, dass ein gesunder Burger Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe enthält und nicht nur leere Kohlenhydrate. Diese gilt es nämlich bei einer ausgewogenen Ernährung zu vermeiden leere Kohlenhydrate z.B. aus Weizenmehl usw. weil unser Organismus mit diesen Kohlenhydraten wenig anfangen kann und sie gerne als Fettreserven im Körper speichert.

Es gibt wirklich hunderte Rezept-Seiten im Internet, wo ich mir jede Menge kalorienarme Rezepte runterladen kann oder auch einigen Seiten sogar als Kochbuch ausdrucken. Versuche dir ein Plan zu erstellen mit anfänglich 2 gesunden Tagen in der Woche wo gesund gekocht und gegessen wird. Fange mit einfachen und schnellen Gerichten an auch, wenn es am Anfang vielleicht etwas länger dauert, weil alles neu und ungewohnt ist, ist es wichtig dran zu bleiben. Nach einer gewissen Zeit und etwas Routine ist auch die gesunde Ernährung kein Problem mehr und die Abläufe in der Küche werden immer einfacher und selbstverständlicher.

nach oben ↑

Kalorienarme Rezepte zur gesunden Ernährung


nach oben ↑

Muss gesunde Ernährung teuer sein?

Nein – gesunde Ernährung ist nicht teurer als eine ungesunde ich würde fast behaupten eher im Gegenteil. Was ich aber bei einer gesunden und ausgewogen Ernährung beachten sollte ist, dass ich saisonal koche und die Lebensmittel verwende, die es zu dem Zeitpunkt gibt. Ich muss vielleicht etwas genauer planen und mir ein paar Rezepte parat legen um z.B. auch auf Angebote im Supermarkt oder Discounter reagieren zu können. Wenn es Möhren im Angebot gibt mache ich Morgen halt ein leckeres schnelles Gericht mit Möhren.

nach oben ↑

Eine gute und gesunde  Ernährung besteht nicht nur aus Gemüse!

Auch Fleisch gehört durchaus zu einer gesunden Ernährung – gut natürlich nicht als Vegetarier oder gar Veganer aber ansonsten darf auch Fleisch gegessen werden. Aber Fleisch gehört nicht jeden Tag auf den Tisch und es müssen auch nicht immer diese großen Portionen sein – lieber etwas weniger aber qualitativ gutes Fleisch nehmen.

Und man sollte immer vor Augen haben – für diese Stück Fleisch ist ein Tier getötet worden und aus diesem Grund gehe ich respektvoll mit Fleisch um. Das schlimmste, was man machen kann ist hinterher Fleisch wegschmeißen, weil es zuviel war – wie krank ist das denn. Dieser Appell geht wirklich an alle Fleischesser und Flexitarier „es gehört kein Fleisch in die Mülltonne“ kauft lieber etwas weniger aber es muss nicht sein, dass ein Tier nur für die Mülltonne sterben muss.

endlich gesund ernähren und abnehmen

nach oben ↑

Gesunde Ernährung fängt jetzt an!

Nicht morgen nicht nächste Woche oder wir schauen mal – jetzt direkt kann ich mit einer gesunden Ernährung anfangen. Wie schon ober erwähnt auch kleine schritte sind ein Anfang in die richtige Richtung und belohnen dich mit einem besseren Wohlbefinden. Natürlich kannst du am Anfang keine Wunder erwarten aber glaube mir mit der Zeit fühlt man sich einfach besser und gesünder. Wer dabei auch noch abnehmen möchte ist hiermit auf jeden Fall auf dem richtigen Weg und es ist ein tolles gefühl, wenn man endlich schafft ein paar Kilo abzunehmen.

Auch Eiweißshakes können im Fall, dass man abnehmen möchte sehr helfen, da diese lange satt machen und in den meisten fällen kalorienarm sind. Auch Diäten die einen Eiweiß-Shake einbinden wie z.B. Almased oder die amapur Diät, die sogar komplette Mahlzeiten ersetzt können für den Start zum Wunschgewicht genutzt werden. Denn nur wer seinen Erfolg auch tatsächlich auf der Waage sehen kann, bleibt motiviert und hat weiterhin lust Gewicht zu verlieren.

Ende Artikel - Ernährung vor allem gesunde Ernährung

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

fünf × 4 =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0