Jeder 10. deutsche ist im Fitnessstudio angemeldet!

Fast 8 Millionen Menschen sind im Fitnessstudio angemeldet.

»Im Fitnessstudio angemeldet – jeder 10. ist schon dabei« Der deutsche Fitnessmarkt 2012-2013  ist eines der am schnellsten wachsenden Sportsegmente in Deutschland. Egal ob Anbieter aus dem Discount- oder Premiumbereich es profitieren vor allem Anbieter von Spezial-Interest-Konzepten und natürlich Personaltrainer bzw. Kleingruppentrainer vom zunehmenden gesundheitsbewusstsein der Deutschen. Ende 2012 waren in Deutschland ca. 7,9 Millionen Menschen in einem der 7.600 Fitnessstudios angemeldet. Damit trainierte fast jeder zehnte in Deutschland in einem Fitneestudio.

Zum Artikel

Im Fitnessstudio angemeldet – Neue Trends erkennbar:

Auch der Behinderten- und Outdoor-sport gehört neben Fitness zu den drei am schnellsten wachsenden Sportsegmenten in Deutschland wobei die Trends insgesamt bei allen ganz klar in gesundheitsorientierte Fitnesskonzepte wie Rücken- oder Haltungstraining sowie Personal- und Kleingruppentraining liegen. Auch hierdurch zeichnen sich die guten Zukunftschancen für Personal- und Fitnesstrainer ab.

nach oben ↑

Kettenbetreiber auf dem Vormarsch:

Grundsätzlich wird der Fitnessmarkt in Deutschland differenziert in Ketten-, Filiale- und Einzelbetriebe . Die Einzelbetreiber verfügten im Ø über ca. 800 Mitglieder, die Filialbetreiber über 1.300 Mitglieder und die Kettenbetreiber über 2.400 Mitglieder pro Anlage.

Zwar gibt es in den Einzelanlagen mit ca. 3,6 Millionen Kunden die meisten Mitglieder allerdings holen die Kettenbetreiber mit mittlerweile ca. 3,5 Millionen Mitgliedern stark auf. (Ende 2007 hatten Einzelanlagen noch fast doppelt so viele Mitglieder wie alle anderen Anbieter zusammen). Nur die Mitgliederzahlen der Filialbetriebe hat 2012 um ca. 230.000 abgenommen was aber auch daran liegt, dass einige Filialbetriebe zu Kettenbetrieben zugeordnet wurden. Der Marktanteil der Kettenbetriebe lag 2012 bereits bei ca. 47,0 Prozent.

Im Fitnessstudio angemeldet

nach oben ↑

Fitnessbranche macht 4 Milliarden Euro Umsatz:

Auch wenn der durchschnittliche Mitgliedsbeitrag 2012 um ca. -0,80 Euro gesunken ist blieb der Gesamtumsatz kompensiert durch steigende Mitgliederzahlen konstant und es wird für die Zukunft noch eine Steigerung erwartet. Im Fitnessstudio angemeldet sind viele und es werden sicherlich noch mehr werden. Die frage ist nur – wieviel werden auch tatsächlich ins Fitnessstudio gehen.

nach oben ↑

Im Fitnessstudio angemeldet – Daten Anfang 2014

Anfang 2014 waren sogar schon 8,6 Millionen Menschen im Fitnessstudio angemeldet wobei jedes Mitglied ca. 532 Euro Umsatz bringt – McFit ist die führende Kette mit über einer Million Mitglieder.

nach oben ↑

Im Fitnessstudio angemeldet – Fitnessstudio Trend

nach oben ↑

Das könnte dich auch interessieren!

1. BESTES FITNESSSTUDIO – FITNESSFIST IM FITNESSSTUDIOTEST – [2,5/GUT]

Fitnessstudio oder Muckibude – egal wie sie heute genannt werden, dass miefige Hinterhof Image von früher ist Geschichte. Wenn ich so an die ersten Bodybuilding Center denke, einfach eine meist alte Halle mit ein paar Gewichten ausgestattet einen Tresen rein und fertig war das Fitnessstudio.

2. SPORT PRO WOCHE ? – WIE OFT TREIBST DU SPORT PRO WOCHE ?

»Wie oft treibst du Sport pro Woche ?« Sport ist Mord sagen die einen Sport gehört zu meinem Leben die anderen. Für mich gehört regelmäßiger Sport zum Leben dazu – natürlich gibt es immer mal Phasen, wo ich mehr oder weniger mache. Aber viel treiben überhaupt kein Sport und wenn vielleicht einmal die Woche für max. eine Stunde.

3. SCHNELL ABNEHMEN MIT BODYDRILL – ONLINE FITNESS

Schnell abnehmen ist der Wunsch von vielen aber schaffen tun es die wenigsten. Aber wie gesund ist schnell abnehmen überhaupt und wie bekomme ich es hin? Wie ihr also seht gibt es zu diesem Thema “schnell abnehmen” viele Fragen, die ich hier gerne einmal aufklären will.

4. BODYBUILDING ANFÄNGER TRAINIEREN OFT MIT ZU HOHEN GEWICHTEN

»Bodybuilding Anfänger« gerade bei den jüngeren gilt – fitter, stärker, schöner, schneller. Krafttraining liegt voll im Trend und Fitnessstudios boomen. Doch gerade viele Bodybuilding Anfänger schaden ihrem Körper durch zu hohe Gewichte und falsche Bewegungen.

2 Kommentare
  1. Antworten
    Kai 12. April 2016 um 1:22

    Sport ist für die Gesundheit enorm wichtig. Klasse Blog, habe mir grad einiges durchgelesen, weil ich nicht schlafen konnte.

  2. Antworten
    Carolina 23. Juni 2015 um 13:59

    Ich liebe Sport und deshalb auch euren Blog. Ich treibe mindestens 3 bis 4 Mal die Woche intensiv Sport und ernähre mich so clean wie möglich.

Deine Meinung zu dem Thema

12 − eins =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0