Klimmzugstangen effektiv im Krafttraining nutzen

Klimmzugstangen eigenen sich hervorragend für das Krafttraining oder Workout zuhause. Der Markt ist voll mit guten Klimmzugstangen und die Preise sind niedrig. Nur wer die Wahl hat, hat auch oftmals die Qual und welche Stange eignet sich für das perfekte Krafttraining zuhause?

Wir haben ja schon ein paar Modelle testen können und waren von der Qualität durchaus positiv überrascht. Nur ist dieses nicht immer so und auch das Verletzungsrisiko darf und sollte man dabei nicht unterschätzen. Wer z.B. regelmäßig ins Fitness-Studio geht, wird dort wahrscheinlich auch an der Klimmzugstange trainieren. Doch beim Krafttraining Zuhause will man darauf auch nicht verzichten, denn das sind Geräte, die dich einfach FIT machen.

Welche Klimmzugstange ist die beste?

Nein, hier gibt es keine beste oder schlechteste Bewertung, sondern das nötige Wissen, worauf ihr beim kauf einer solchen Stange achten solltet. Klimmzugstangen gibt es von 30,- bis 300,- Euro doch teuer muss nicht immer gleich gut bedeuten.

Dennoch sollte man ca. ein Budget von 100,- bis 150,- Euro einplanen, um ein gutes brauchbares Modell zu bekommen.

Auswahl der richtigen Stange

Als erstes solltet ihr schauen, welche Montagemöglichkeiten ihr habt – also Wand- oder Deckenmontage. Empfehlen würde ich jedem, der die Möglichkeit dazu hat, eine Deckenmontage zu wählen, denn bei einer Wandmontage ist der Abstand zur Wand nicht immer optimal, was im Training schon mal stören kann.

Solltest du nicht die Möglichkeit haben, deine Klimmzugstange an der Decke zu befestigen, achte bei einer Klimmzugstange mit Wandmontage darauf, dass die Griffe mindestens 400 bis 450 mm Abstand zur Wand haben.

Testberichte und hilfreiches Hintergrundwissen zu Klimmzugstangen

Hier findet ihr z.B. ein große Auswahl an Testberichten und weitere wichtige Informationen rund um die Klimmzugstange für Zuhause.

Fazit der Redaktion

klimmzugstangen für zuhauseWie gesagt man muss keine Stange für 300,- Euro kaufen, doch am falschen Ende sparen bringt auch nichts. Ob jetzt Hold Strong, DEFINICJA oder Gladiator muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer auf Edelstahl steht wird sicherlich etwas tiefer in die Tasche greifen müssen aber lasst die Finger von den Türzargenmodellen.  Wer hier Pech hat, ruiniert sich womöglich noch seine ganze Zimmertür und Zahlt so am Ende noch drauf.

Bei der Montage sollte man nicht immer auf das „manchmal“ mitgelieferte Befestigungsmaterial vertrauen. Das ist nämlich in der Regel auf festes Mauerwerk oder Beton ausgelegt und wer dann z.B. nur eine Leichtbetonwand hat, bekommt schnell Probleme diese richtig fest zu bekommen.

Solltest du dich hier überhaupt nicht auskennt, hole dir Rat von jemanden, der sowas schon mal gemacht hat oder sich damit auskennt.

Tutorial: Klimmzugstange montieren

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

vierzehn − 6 =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0