Lipotol, Detomasin und Colonox von Quadriga Development Ltd.

Egal ob LIPOTOL, Detomasin oder Colonox alle 3 Nahrungsergänzungsmittel zum abnehmen sind von der in London ansässigen Vertriebsfirma Quadriga Development Ltd. – Gerade Lipotol und auch Colonox standen oder stehen auch immer noch sehr in der Kritik zu wenig Wirkstoffe zu enthalten um einen messbaren Erfolg zu erzielen. Hier geht es aber gar nicht um den eigentlichen Erfolg beim abnehmen mit LIPOTOL, Detomasin oder Colonox sondern um die Vorgehensweise der Firma Quadriga Development Ltd.

Zum Artikel

Lipotol wirksam oder nicht?

Lipotol, Detomasin und Colonox - Erfahrungen mit DiätpillenZwar wird das Wundermittel zum Abnehmen in Deutschland produziert und sieht auch von den Inhaltsstoffen gar nicht so schlecht aus. Was aber in einem hoch sensiblen Markt, wie dem Diätpillenmarkt, wo es um das Vertrauen zur Firma und vor allem um das Vertrauen zum Produkt geht auf keinen Fall passieren darf, wie auf der Webseite von Detomasin geschehen, dass die PZN Nummer der Diätpille Lipotol verwendet wird.

Eine falsche PZN – Nummer (Pharmazentralnummer) für eine Produkt zum Abnehmen – wenn sowas passiert, was läuft dann bei der Firma Quadriga Development Ltd. noch alles falsch? – Oder wurde hier nur versucht unter neuem Namen ein zum Teil sehr in die Kritik geratenes Abnehmprodukt wieder auf den Markt zu bringen? Wer gerne wissen möchte, wie man eine PZN Nummer auf Echtheit überprüfen kann, sollte sich das PDF der IFA-GmbH „Funktion und Aufbau der Pharmazentralnummer“ einmal anschauen.

Genau hier liegt das Problem – selbst wenn, Lipotol, Detomasin und Colonox auch noch so wirksam wären, schafft so eine falsche PZN doch einiges an misstrauen. Auch die Aussage auf der Detomasin Webseite, dass Detomasin in den Apotheken erhältlich sei können wir an dieser Stelle nicht bestätigen. Was auch ganz schnell klar wird, denn mit falscher PZN Nummer kann eine Apotheke oder auch Online-Apotheke diese Diätpille gar nicht mit ins Sortiment aufnehmen, geschweige denn bestellen.

nach oben ↑

Lipotol, Detomasin und Colonox – Achtung Warnung

Diese Warnung möchte ich nicht für das Produkt selbst aussprechen, da wir keine Laboranalyse oder ähnliches durchgeführt haben. Auch die Tatsache, das auf anderen Webseiten z.B. in den Himmel gelobt werden und auf anderen nieder gemacht wird ist für FitnessTester.TV kein Grund hier irgendeine Partei zu ergreifen.

Denn Fact ist eben auch, dass viele Diätpillen einfach falsch nutzen und somit auch schnell schlecht darüber urteilen, denn eine Diätpille kann bestenfalls eine Diät positiv unterstützen. Wir haben in einigen selbst organisierten versuchen feststellen müssen, das ein und die selbe Diätpille bei einem recht gut angeschlagen hat und bei dem anderen nicht. Darum ist es immer schwer, die richtige Diätpille für seinen Diäterfolg zu finden – obwohl es Möglichkeiten gibt, die die Auswahl eingrenzen würden.

nach oben ↑

Lipotol, Detomasin und Colonox – Fazit

Einen 100%igen Beweiß dafür, wie gut oder wie schlecht eine Diätpille ist wird sich immer schwer finden lassen. Fact ist aber, dass man beim Kauf einer Diätpille die Augen offen halten sollte und auch das Kleingedruckte auf den Webseiten aufmerksam lesen sollte. Als Fausregel gilt. je transparenter (vorhandenes Impressum und Kontaktmöglichkeiten) ein Diätprodukte angeboten wird, um so sicherer ist es. Wer schon Erfahrungen mit Lipotol, Detomasin oder Colonox machen konnte darf uns diese gerne unten in den Kommentaren mitteilen oder schreibt einfach eine Mail über das Kontaktformular.

nach oben ↑

Diätpillen und ihre Wirkung – Wie gut sind Diätpillen?

Diätpillen an sich sind gar nicht schlecht und haben sicherlich auch ihre Daseinsberechtigung ganz egal ob Lipotol, Detomasin, Colonox, Raspberry Ketone oder African Mango. All diese Wunderpillen zum Abnehmen haben eines gemeinsam – sie wirken nur in Kombination mit einer Diät und selten alleine.

Eine Diät könnte z.B. eine der sehr beliebten Formula-Diäten wie Amapur, Almased oder auch Doppelherz oder Yokebe Diät sein. Denn all diese Formula-Diäten unterliegen der Diätenverornung und gewährleisten eine ausreichende Nährstoffversorgung während der Diät.

Wer also eine Diät macht sich Bewegt und seine Fettverbrennung durch diese Fettburner zusätzlich anheizen möchte sollte auch einen sichtbaren Erfolg damit haben. Wer diese Diätpillen nimmt und nichts weiter an seinen Ess- oder Sportgewohnheiten ändert wird auch wenig bis keine Diäterfoge haben.

Lipotol

3 Kommentare
  1. Antworten
    Klehm 31. Juli 2015 um 9:50

    Colonox zeigt keinerlei Wirkung .Bin leider reingefallen .Überweise die Kosten .Möchte aber mit
    Quadriga Development Ltd.nichts mehr zutuen haben .K.

    • Antworten facebook-profile-picture
      Der FitnessTester 2. August 2015 um 12:30

      Hallo Lothar,

      ja das kann ich sehr gut verstehen, da sich die Firma Quadriga Development Ltd. nicht sehr vertrauenswürdig gibt.

      Sportliche Grüße wünscht

      Michael Ostendorf
      Der FitnessTester

  2. Antworten
    Stefan Meyer 29. Juni 2015 um 14:26

    Es gibt sehr viel mehr Kritisches zum Anmerken:

    Es ist eine Limited aus England – eine höchst fragwürdige Form einer Kapitalgesellschaft. Ohne großes Eigenkapital schnell erstellt und ebenso schnell zugemacht. Limiteds werden sehr häufig zum verschleiern der Eigentümer erstellt, die gerade in rechtlichen Grauzonen schneller Geld machen wollen.

    Es gibt eine deutsche Hotline, und die Retouren sollen an eine Adresse der Niederlande geschickt werden. Das nenne ich international… aber eben ganz und gar nicht seriös!

    Die Werbung ist höchst unseriös – wenn nicht sogar verboten, denn Vorher-Hinterher-Bilder dürfen nicht verwendet werden. Reisserische Kommentare verbunden mit Experten, die es nicht gibt.

    Zu den Inhaltstoffen:

    Grüner Tee
    Enthält Coffein und Aromastoffe – dazu kommen sekundäre Pflanzenstoffe, die anregend und in Maßen gesund sind.

    Maqui-Beeren
    Aussagen wie „Giftstoffe, Bakterien und Parasiten werden aus dem Körper entfernt“ sind blanker Unsinn – die Maqui-Beere wirkt weder antibiotisch noch gegen Parasiten im Körper. Es ist und bleibt ein exotisches Nahrungsergänzungmittel, das genauso gesund ist wie Blaubeeren oder Johannisbeeren.

    Acai-Beere
    siehe Maquai-Beere

    Goji-Beere
    siehe Acai-Beere

    Alle Beeren enthalten KEINE Wunderstoffe oder Stoffe in gigantischer Konzentration. Es sind ganz normale Früchte, die in den jeweilgen Ländern nicht als Wunderbeeren verehrt werden, sondern allenfalls gekocht und verzehrt werden.

    Der Rest wie Folsäure, Zink, B-Vitamine und Chrom sind generell sinvoll.

    Es gibt allerdings keinerlei Angaben zu den Mengen – und genau das ist ein erheblicher Kritikpunkt, denn in homöopatischen Dosen wirkt das alles nicht! Ohne Mengenangaben ist ein verkauf unseriös!

    Nahtlos einhergehend mit dem Preis: In der Apotheke werden 60St mit 95€ gelistet – den Preis legt der Hersteller fest und lässt diesen in der Datenbank der Apotheke so eintragen! Im internet kosten 60St 50€ – nach dem Motto: In der Apotheke den Schock holen und dann supergünstig im internet bestellen. Das ist Mumpitz und Kundenverarsche!

    Dazu kommt die Meldung, dass nur noch wenig an Lager ist – der Kunde wird unter Druck gesetzt und soll ohne Nachdenken bestellen. Auch eine altbekannte Masche….

    Fazit:

    Das Zeug ist das Geld nicht einmal ansatzweise wert! Finger weg – es sei denn, nman will ein überteuertes Produkt ohne Gewährleistung von einer windigen Firma erwerben. Gehen Sie lieber zu einem Fachmann und lassen Sie sich beraten, wenn Sie etwas zusätzlich einnehmen möchten. Es gibt viele sinnvolle unterstützende Mittel!

    Meine Tipps:

    Lassen Sie sich als erstes von einem Facharzt die Schilddrüse untersuchen – bei einer Unterfunktion haben die meisten Patienten nunmal einen erhöhten Fettaufbau!

    3x in der Woche eine Stunde mit Puls 130 lässt die Pfunde schneller purzeln als alles andere

    Reduzieren sie Fette – aber nicht ausschliesslich!

    Pflanzenöle statt tierische Fette

    Ändern Sie Ihre Essgewohnehiten – weg von Fastfood, Cola und Fett – hin zu ballaststoffreicher Kost. Aber nicht radikal, sondern langsam.

    Hungern Sie nicht – Hunger ist der Anreiz für den Körper Fettreserven aufzubauen!

    Denken Sie nicht, dass Sie in 3 Monaten 20 Kg verlieren – das schaffen Sie nur durch eine Fettabsaugung….

Deine Meinung zu dem Thema

zwei × 3 =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0