OMsignal – Sensor integriertes Shirt überwacht medizinische Daten

omsignal

Hallo liebe FitnessFreunde und die, die es werden wollen,

auch, wenn es unglaublich klingt ist es doch wahr – unsere Kleidung wird intelligent und die Fortschritte hierbei sind gewaltig. Wozu heute noch Armbänder wie das Fitness-Tracker LifeBand Touch von LG incl. Smartwatch Funktion oder  Razer Nabu mit zwei OLED-Bildschirme  und Brustgurte wie der RUNTASTIC BLUETOOTH SMART HEART RATE MONITOR  getragen werden könnte morgen schon ein einfaches T-Shirt ausreichen um auch alle diese Körperdaten zu liefern.

Inhaltsverzeichness von OMsignal – Sensor

  1. Wie das von OMsignal entwickelte Sensor Shirt
  2. High-Performance-Smartwear, die sich wie Alltag anfühlt
  3. Das OMsignal Sensor Shirt verfügt noch über weitere Features wie
  4. Ihre Bio-Metriken personalisiert
  5. LIFEBAND TOUCH* ACTIVITY TRACKER – MEDIUM LG FITNESS BAND
  6. Razer Nabu: Fitness-Armband vom Gaming-Experten
  7. Google Glass und Race Yourself
  8. Race Yourself – erstes Fitness-Spiel mit Zombies auf Google Glass

 

Wie das von OMsignal entwickelte Sensor Shirt

Das kanadische Technologieunternehmen OMsignal hat Pläne für ein Kompressions-Shirt, welches individuell Herzfrequenz, Atmung und Bewegung überwacht und alle Daten über die in den Stoff eingewebten  Sensoren sammelt, die dann per Bluetooth an das Handy des Trägers gesendet werde. Hier können anschließend alle Daten und Informationen analysiert und ausgewertet werden. Das Sensor Shirt von OMsignal ist dabei 100%ig Waschmaschinen tauglich und schweiß resistent. Das High-Tec Tracker-Shirt wird dann einfach unter der normalen Kleidung oder in der Turnhalle beim Sport getragen.

 

High-Performance-Smartwear, die sich wie Alltag anfühlt.

QMsignal Shirt

 

Und es verfügt noch über weitere Features wie:

[row class=“row-fluid“]
[col class=“span6″]Feuchtigkeitsmanagement – Klima-und Feuchtigkeitstransport um Sie bei jeder Leistung kühl und trocken zu halten.[/col]
[col class=“span6″]Antimikrobielle Geruchsbekämpfung  – bekämpft Geruch verursachende Bakterien, die nach dem Training für den schlechten Geruch in der Kleidung sorgen.[/col]
[/row]


 

Ihre Bio-Metriken personalisiert.

Verfolge jeden Herzschlag und Atemzug verfolge jeden Augenblick

phones

Nur Spielerei oder sinnvolle Fitness Gadgets ?


LIFEBAND TOUCH* ACTIVITY TRACKER – MEDIUM
LG FITNESS BAND (FB84-BM) SIZE : L M XL

lg lifeband touch

  • OLED TOUCH-SCROLL SCREEN
  • WIRELESS SYNCING WITH LG FITNESS APP
  • 3-AXIS ACCELEROMETER
  • ALTIMETER
  • MUSIC CONTROL
  • PHONE COMPATIBILITY

 

 

 


 
Razer Nabu: Fitness-Armband vom Gaming-Experten

razer nabu

 

Razer, ein bekannter Hersteller von Gaming-Hardware, geht auf der CES 2014 mit dem Trend – und stellt mit dem Razer Nabu ein eigenes Fitness-Armband vor. Die Besonderheit des Nabu: Es kann erkennen, wenn ein weiteres Fitness-Armband von Razer in der Umgebung ist und auf Wunsch Daten mit ihm austauschen – etwa als Herausforderung zu einem Rennen.

 


 
Google Glass und Race Yourself

datenbrille google_glass

Die Datenbrille Google Glass bietet viele Möglichkeiten genau wie unsere Smartphones die Datenbrille mit Apps persönlich anzupassen. Die Fitness-App von Race Yourself zeigt sehr schön die Möglichkeiten von Google Glass im Fitness Bereich. 

 

Race Yourself – Fitness Zombie App für Google Glass

race yourself appEgal ob Fitness-Apps oder Fitness-Tracker dieser Markt boomen seit Jahren und gehören bei vielen Sportlern und Fitness Fans mittlerweile zur Grundausstattung. Mit Race Yourself wurde nun die erste App für Google Glass vorgestellt, die auf ein völlig neues Konzept setzt und die neuen Möglichkeiten der Datenbrille nutzt. Statt Tabellen und Diagrammen sieht der Nutzer auf einmal herannahende Zombies hinter sich. 


  

Fazit:

Egal, ob man es nun gut findet oder nicht, dass jede unserer Bewegungen in der Zukunft aufgezeichnet und analysiert werden – aufhalten lässt es sich sicherlich nicht. Solange noch jeder selber entscheiden darf, ob und wie er seine Körper Daten aufzeichnet oder aufzeichnen lässt sollte alles gut sein. Wichtig bleibt dabei, dass alles transparent bleibt und der Nutzer auch wirklich weiß, was da gerade passiert und übermittelt wird. Aus diesem Grund wird und ist Datenschutz immer wichtiger und Firmen, dies sich nicht an diese Standards halten müssen in der Zukunft auch härter Bestraft werden – Und die größte Strafe ist es, Produkte solcher Unternehmen als Kunde einfach nicht mehr zu kaufen oder zu nutzen und die Unternehmen zu bevorzugen, bei denen der Datenschutz respektiert und umgesetzt wird.

 

3 Kommentare
  1. Antworten
    Andy 19. November 2016 um 13:55

    Wow! Das sieht unglaublich interessant aus!
    Die Technik heutzutage entwickelt sich so unfassbar schnell, ich bin wirklich gespannt was noch alles so kommt!
    Dazu kommt der zunehmende Fitness und Gesudheitstrend der entsprechende Entwicklungen in diesem Bereich fördert.
    Einfach klasse!

    LG

    Andy

  2. Antworten
    Adrian 10. Februar 2014 um 19:42

    Eine echt geniale Entwicklung, die wir hier gerade nehmen. Noch scheint das ganze eher wie aus einem Science-Fiction Film, aber das gleiche hat doch vor wenigen Jahren auch noch für die heute allgegenwärtigen Smartphones gegolten, oder?

    Kleidung mit Sensor gehört die Zukunft!

    • Antworten facebook-profile-picture
      Der FitnessTester 10. Februar 2014 um 23:27

      Hallo Adrian,

      da hast du vollkommen Recht, dass da noch einiges auf uns zu kommt aber die Entwicklung schreitet nun mal in allen Bereichen voran. Und alles, was mehr Menschen zu mehr Fitness oder Gesundheitsbewusstsein bewegt, finde ich gut.

      Sportliche Grüße

      Michael Ostendorf
      Der FitnessTester

Deine Meinung zu dem Thema

elf − fünf =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0