Pulse7 – Test-Tagebuch / 21.10.2013 die Pulsuhr unter der Lupe.

pulsuhrbanner

Hallo liebe FitnessFreunde und die, die es noch werden wollen,

nachdem ich das Pulse7-System schon seit ein paar Wochen teste, muß ich sagen, dass es ein absolut durchdachtes und einfach zu bedienendes System ist, welches einfach nur Spaß macht es zu nutzen. Aber das ganze System besteht ja nicht nur aus dem 1-Kanal-EKG- 500Hz-Brustgurt und der Handy-App + Onlinesoftware sondern es ist auch eine Pulsuhr mit dabei.

Ich hatte die Pulsuhr zwar zwischendurch immer mal kurz getestet aber noch nicht die Zeit gehabt mich intensiv damit zu beschäftigen. Das habe ich in der letzten Woche nachgeholt und bin auch sehr schnell zu einem Ergebnis gekommen – man kann nicht sagen, dass die Pulsuhr schlecht ist, man kann allerdings auch nicht sagen, dass sie gut ist also lautet mein Urteil: Die Pulsuhr ist so gängige Mittelklasse mit entsprechenden Grundfunktionen – mehr nicht.

Leider ist die Bedienungsanleitung zur Zeit nur in englischer Sprache verfügbar. – Gut wer Grundkenntnisse im englischen hat, wir auch mit der Bedienungsanleitung zurechtkommen zumal sie gut bebildert ist. Aber bei einem Produkt welches im deutschprachigem Raum verkauft wird sollte auch eine solche Bedienungsanleitung vorliegen.

Ich stufe diese Tatsache jetzt nicht als dramatisch ein, da die Pulsuhr nicht Hauptbestandteil in dem System ist, sondern nur eine schöne Erweiterung. – Zumal ich auch die Möglichkeit habe, den  Pulse7 EKG-Brustgurt mit einer anderen Pulsuhren zu verbinden – die Angabe von Pulse7 dazu sieht so aus:

Womit kann sich der Pulse7 EKG-Brustgurt verbinden?

Der Pulse7 EKG-Brustgurt kann an kompatible Empfänger (Applikationen) ein 500 Hz Einkanal-EKG sowohl über Bluetooth 2.0, als auch über Bluetooth 4.0 (LE) übertragen.

Es wird ein 5,3 kHz Pulssignal mit besonders hoher Reichweite gesendet, womit Sie sämtliche gängigen Pulsuhren und Fitnessgeräte ansteuern können (mehr unter Produkte/Startpaket).

Pulse7 Pulsuhr

Details

  • Analoge Datenübertragung 5,3 kHz Pulssignal mit besonders hoher Reichweite 
  • Uhrzeit und Datumsanzeige 
  • 3 auswählbare Pulszonen 
  • Alarm bei Über und Unterschreitung der Pulszone 
  • Pulszonen Timer 
  • Anzeige der verbrauchten Kalorien 
  • Einstellbarer Maximalpuls 
  • % Anzeige des Maximalpulses 
  • Anzeige des Duchschnittspulses 
  • Trainingstimer 
  • Trainigsdatenspeicher 
  • Akustischer und Visueller Alarm innerhalb der Pulszone 
  • Stoppuhr mit 1/100 sec Anzeige 
  • Metrische und Angloamerikanische Anzeige möglich 
  • Elektronische Hintergrundbeleuchtung 
  • Wasserfest bis 30m 
  • Batterie 1 Stk CR2032

Fazit:

Diese Pulsuhr erfüllt ihren Zweck mehr allerdings auch nicht und wenn man bedenkt, dass diese Pulsuhr im Einzelkauf nur bei 24,90 Euro liegt ist das auch soweit völlig in Ordnung, da der Pulse7 EKG-Brustgurt + Software das eigentliche System darstellt. Und wer möchte, kann ja auch seine evtl. schon vorhandene Pulsuhr damit verbinden.

Bewerte diesen Artikel:


[ratings]


 

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

drei × 2 =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0