„Resistente Stärke“ Abnehmen mit Nudeln kein Problem

Ein Traum wird wahr endlich Abnehmen mit Nudeln dank „Resistente Stärke“ – Resistente Stärke ist, obwohl sie chemisch gesehen wie gewöhnliche Stärke aufgebaut ist, durch unsere menschliche Verdauungsenzyme nicht abbaubar. Und somit zählt Resistente Stärke zu den Ballaststoffen. Allerdings darf sie nicht mit modifizierter Stärke verwechselt werden. Aber wie funktioniert das Abnehmen mit Nudeln genau uns was muss ich dabei alles beachten?

Zum Artikel

Was ist „Resistente Stärke“ und wie entsteht sie?

Resistente StärkeZwar gilt das Prinzip bei vielen stärkehaltigen Nahrungsmitteln aber bleiben wir hier der Einfachheit halber hier beim Beispiel Nudeln. Nudeln enthalten nämlich wie die meisten auch wissen viel Stärke – und normale Stärke ist ungesund, da sie im Grunde nur aus Zuckerketten (Glukose) besteht. Aber es gibt einen Weg, die normale ungesunde Stärke der Nudeln in sogenannte gesunde resistente Stärke zu verwandeln. Resistente Stärke ist deshalb gesünder, da sie unverdaulicher ist eben „resistent“ und im Dünndarm nicht abgebaut und resorbiert wird und so zu einem ausgesprochen gesunden Ballaststoff wird.

Einfache Stärke in Resistente Stärke verwandeln ist kinderleicht und kann jeder. TIPP: Einfach die fertig gekochten Nudeln vom Vortag abkühlen lassen – das reicht schon aus, um einen chemischen Prozess in Gang zu setzen, der die Stärke verwandelt und so den Anteil an den wertvollen Ballaststoffen in den Nudeln erhöht. Dieses einfache verfahren lässt sich auch auf andere Stärkehaltigen Nahrungsmittel wie z.B. auch Kartoffeln oder Reis anwenden, die normale – also ungesunde Stärke – enthalten.

Ein weiteres interessantes Verfahren, um einfache Stärke in gesunde Ballaststoffe zu verwandeln, ist das Einfrieren der stärkehaltigen Nahrungsmitteln wie z.B. Brot, Pizza, Reis, Kartoffeln oder Nudeln. Hierbei handelt es sich im Prinzip um das gleiche Verfahren eben nur auf einem anderen Temperatur-Niveau.

nach oben ↑

Nicht nur Nudeln helfen beim Abnehmen

Auch, wenn Nudel sicherlich auf Platz 1 liegen funktioniert das Abnehmen auch bei Kartoffeln und Reis dank „Resistente Stärke“. Zwar ist diese Erkenntnis nicht wirklich neu aber bislang wurde es noch nicht ausprobiert, ob es auch tatsächlich funktioniert. Erst die BBC hat nachgehakt und für die TV-Show ‚Trust Me, I’m a Doctor‘ einen versuch gestartet, indem die Probanden an verschiedenen Tagen einmal frisch zubereitete und einmal aufgewärmte Nudelgerichte aßen. Bei allen Probenden wurde wurde vor und nach dem Essen die Blutzuckerwerte gemessen mit einem Überraschenden Ergebnis.

"Resistente Stärke"

1 Kommentar
  1. Antworten
    Michael 26. August 2015 um 9:32

    Hi,
    wäre cool gewesen, wenn Du die Ergebnisse der Show hier angegeben hättest. Vielleicht hast Du aber auch einen Link parat.
    Gruß Micha

Deine Meinung zu dem Thema

fünf × eins =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0