Sportkopfhörer: Sportliche Leistungsfähigkeit um 15% steigern mit 📢 Musik 📢

Müssen Sportkopfhörer wirklich sein? – Für die meisten Sportler gehört Musik zum Training wie die Milch zur Kuh. Gerade bei Sportarten wie Joggen, Bungee Trampolin, Spinning, Radfahren aber auch Zumba und Gymnastik machen mit Musik einfach mehr Spaß.

Rhythmus und Takt der Musik helfen beim Training, dass Tempo zu halten und motiviert zu bleiben. Zudem wurde bereits festgestellt, dass Sportlern eine Stunde Sportaktivität mit Musik deutlich kürzer vorkommt.

Sportliche Leistung und Musik

Besten Sportkopfhörer und MP3-PlayerWie gehören Musik und sportliche Leistung zusammen? – Gute Musik mit dem passenden Beat wirken tatsächlich wie Doping und steigern die Leistung.

Doch die wenigsten machen sich Gedanken über eine optimale Zusammenstellung und Reihenfolge der Lieblingssongs. Dabei hat beides einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Leistung, wie eine britische Studie ergab.

Aber nicht nur die Brunel University Studie aus London belegt, dass Hobbysportler mit dem richtigen Beat mehr leisten. In der Studie fühlten sich die Teilnehmer im Training weniger schnell erschöpft, wenn sie Musik hörten. Langfristig motivieren die Klänge, einen Trainingsplan disziplinierter einzuhalten.

Zu Vorsicht raten Forscher dagegen bei Spitzensportlern: Wegen der hohen Belastung und komplexer Bewegungsabläufe könnte Musik die Konzentration mindern – und schlimmstenfalls zu Verletzungen führen.

nach oben ↑

Sporttaugliche Geräte

Die besten Dienste leistet ein möglichst kleiner und leichter MP3-Player, der in die Shirt- oder Jackentasche passt. Einige Geräte haben auch Clips, um sie am Sportzeug festzuklemmen.

Bevorzugen Sie Player mit einem sogenannten Flash-Speicher. Der ist weniger störanfällig als eine übliche Festplatte, Aussetzer beim Abspielen kommen kaum vor.

nach oben ↑

Sportkopfhörer mit festem Halt

Sportkopfhörer VergleichstabelleSpezielle Sport-Kopfhörer müssen fest sitzen. Entweder per Bügel, die um die Ohrmuscheln gelegt werden, oder durch kleine Silikonaufsätze, die in die Ohrkanäle hineinragen.

Der Bestseller „InEar“-Hörer überzeugen in der Regel durch einen besonders satten Klang.

Allerdings schotten InEar-Sportkopfhörer den Sportler akustisch von der Außenwelt ab. Blaulicht Sirenen, Motorengeräusche, Klingeln und Hupen werden hier leicht überhört und es bedarf hier einer besonders hohen Aufmerksamkeit im Strassenverkehr.

Mehr Sicherheit auf belebten Strecken verspricht ein neuartiges Kopfhörer-Modell, bei dem die Ohren völlig frei bleiben.

Stattdessen sitzen die Hörer vor den Ohren auf beiden Wangen und leiten den Klang über die Gesichtsknochen ans Innenohr. Doch welche Modelle eignen sich für schweißtreibende Einsätze.

nach oben ↑

Bluetooth Wireless Sport Kopfhörer

Was darf ein guter Sportkopfhörer kosten – 20,00 €, 100,00 € oder sogar 500,00 €? Diese frage lässt sich nicht pauschal nicht beantworten, da die Auswahl hier riesengroß und vielfältig ist.

Es kommt auch auf die Sportart, denn nicht jeder Sportkopfhörer eignet sich für alle Sportarten gleichermaßen.

In-Ear-Hörer mit Silikonaufsätzen haben sich bewährt und können durchaus bis zu 500,00 Euro kosten.

Jabra Elite Sport True Wireless Bluetooth

Wasserdichte Sportkopfhörer für Fitness und Laufen In-Ear-Hörer mit Herz- und Activity Monitor

nach oben ↑

Den richtigen Beat finden

Prof. Wolfgang Tiedt, verantwortlicher Leiter des Instituts für Tanz und Bewegungskultur an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Herr Professor Wolfgang Tiedt empfiehlt einen Testlauf zu Hause: „Laufen Sie zu verschiedenen Songs auf der Stelle – das vermittelt schon einen ersten Eindruck, ob das Tempo stimmt.“

https://www.vital.de

Die Musik sollte zum Tempo der Sportart passen und nicht zu stark vom Rhythmus und Takt abweichen. Wichtig ist auch, seine Grenzen genau zu kennen und nicht sofort übertreiben, da mit der Musik oftmals viel zu lauter Musik das eigene Körpergefühl missachtet wird.

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

eins × drei =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0