Perfekte Vegetarische Protein Pfannkuchen

Perfekte Vegetarische Protein Pfannkuchen die auch noch richtig lecker sind. Pfannkuchen Rezepte sind ja wirklich nicht neues aber diese Zusammenstellung mit dem Schuss extra Protein geben Kraft für den Tag und das beste ist sie lassen sich auch wunderbar einfrieren. Der Belag bei den Vegetarische Protein Pfannkuchen ist natürlich Geschmackssache und bleibt jedem selbst überlassen aber mir schmeckt er besonders gut mit Frischkäse und etwas Himbeermarmelade…

4 from 1 reviews
Perfekte Vegetarische Protein Pfannkuchen
 
Autor: 
Nährwertangaben:
  • Portionen: 8
  • Portionsgröße: 70 g
  • Kilokalorien: 118
  • Fett: 5
  • gesättigte Fettsäuren: 1
  • Kohlenhydrate: 12
  • Zucker: 2
  • Natrium: 0,1
  • Protein / Eiweiß: 6,9
  • Cholesterin: 0,19
Rezept Typ: Hauptgericht
Küche: Deutsch
Zu- / Vorbereitungszeit: 
Koch-/ Backzeit: 
Fertig in: 
Du kannst die Pfannkuchen in Frischhaltefolie eingewickelt auch für ca. 1 Monat einzufrieren.
Zutaten:
  • 100 g Mehl
  • 25 g Impact Whey Isolate
  • 2 Eier
  • 300 ml fettarme Milch
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl zum Braten
  • Prise Salz
Vorbereitung:
  1. Das Mehl mit Impact Whey Isolate und einer Prise Salz in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine kleine Mulde machen wo die Eier rein kommen. Anschließend 50ml Milch und 1 EL Öl dazugen und alles vorsichtig miteinander verrühren bis daraus eine glatte dicke Masse geworden ist – falls notwendig noch einen Schuss Milch dazu geben, wenn das ganze zu fest sein sollte.
  2. Jetzt mit einem guten schuss Milch die feste konsitenz lösen und unter stetigem Rühren mit dem Schneebesen die restliche Milch dazugeben. Der Teig sollte zum schluß die konsistenz etwas dicker als Sahne haben. Wer noch Zeit hat kann den Teig jetzt 30 Minuten stehen lassen, damit die Stärke aus dem Mehl quellen kann was aber nicht unbedingt notwendig ist.
  3. Etwas Öl in eine Pfanne geben und mit Küchenpapier auf dem Boden verteilen. Mit einer Schöffkelle etwas Pfannkuchenteig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze für ca. 30-40 Sekunden braten lassen. Jetzt sollte der Pfannkuchen unten schon Goldbraun sein und bereit zum wenden. Wer kann schwenkt den Pfannkuchen mit der Pfanne alle anderen können das auch mit einem Teller machen oder einem Pfannenwender.
  4. Den Pfannkuchen jetzt auch noch auf der anderen Seite ca. 30-40 Sekunden Goldbraun backen und anschließend aus der Pfanne nehmen.

Gesund Kochen heiß Gesund Essen

Greenbox - Tim Mälzer rockt die Gemüseküche! Greenbox ist auch eine alltagstaugliche Geschmacksschule, die zum Kochen und Weiterkochen inspiriert soll.

Vegetarische Kochbücher

Vegetarisch! Das Goldene von GU Rezepte zum Genießen für Vegetarier - auch Nicht-Vegetarier, die gerne einmal die etwas andere Küche ausprobieren wollen.

Vegetarische Kochbücher

Darm mit Charme ✔ Alles über ein unterschätztes Organ ✔ Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen ✔

Ratgeber Gesundheit & Medezin

Rezept Bewertung: Vegetarische Protein Pfannkuchen

8 Ergebnis
BEFRIEDIGEND

Mit diesen vegetarischen Protein Pfannkuchen bekommt man eine schöne extra Portion Eiweiß und wer als Belag auch noch Frischkäse nimmt, braucht sich um Proteinmangel nicht zu sorgen. Trotzdem ist es ein recht einfaches Gericht für eine 2 muss etwas mehr Finesse her.

6.9Bewertung Redaktion
Schnell zu kochen
7.5
Einfach zu kochen
7.5
Geschmack
6.5
preiswertes Gericht
8
Finesse
5
10Bewertung User
Schnell zu kochen
10
Einfach zu kochen
10
Geschmack
10
preiswertes Gericht
10
Finesse
10
Jetzt Bewertung abgeben  |  Lesen Sie die Bewertungen und Kommentare
2 Kommentare
Alle anzeigen Am hilfreichsten Höchste Bewertung Schlechteste Bewertung Jetzt Bewertung abgeben
  1. Antworten
    Katrin testet für Euch 22. März 2015 um 17:11
    5
    Schnell zu kochen
    100
    Einfach zu kochen
    100
    Geschmack
    100
    preiswertes Gericht
    100
    Finesse
    100

    Hallo Michael,

    mit was Du so alles kochst 😉 Ich musste erst einmal schauen was Impact Whey Isolate (über Deine Verlinkung) ist und finde es recht spannend.

    Deine Rezepte sind wirklich lecker un dich glaube, ich muss da mal was nachmachen !
    Man könnte ja auch ein anderes Protein wählen, falls man eins zu Hand hat 😉

    LG Katrin
    Katrin testet für Euch

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
    • Antworten facebook-profile-picture
      Der FitnessTester 22. März 2015 um 17:45

      Hallo Katrin,

      ich weiß ja, dass du gerne kochst und freue mich immer über deine Kommentare 😉 Natürlich gehört Impact Whey Isolate oder ähnliches bei mir mit in die Küche wie bei anderen das Mehl aber ich kann dir sagen gerade bei Diäten zum abnehmen und um einen abbau der Muskulatur vorzubeugen ist extra Protein die Geheimwaffe.

      Wünsche dir gutes gelingen beim nachkochen und natürlich, dass es dir schmeckt 🙂

      Sportliche Grüße wünscht

      Michael Ostendorf
      Der FitnessTester

Deine Meinung zu dem Thema

Deine Gesamtpunktzahl

4 × 4 =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0