Rezept

FitnessTester.TV Bananen-Kokos-Schoko Shake / Der Protein Shake zum Abnehmen

Der FitnessTester.TV Bananen-Schoko-Kokos Shake ist mit seinen natürlichen Zutaten absolut gesund und kommt durch reife Bananen auch komplett ohne zusätzlichen Industriezucker aus. Ein 100%-iger Fitness-Protein-Shake, der sowohl beim Abnehmen wie auch beim Muskelaufbau helfen kann.

Wenn du diesen selbstgemachten Protein-Shake zum Abnehmen nutzen willst, empfehlen wir dir, eine Mahlzeit am besten das Abendessen durch diesen Bananen-Schoko-Kokos Shake zu ersetzen. Der Vorteil dabei ist, er macht richtig satt und hält lange vor. Sollte dir das für deine Gewichtsreduktion nicht ausreichen oder zu langsam gehen, solltest du dir einmal diesen Artikel über eine Stundendiät hier auf FitnessTester.TV durchlesen.

Beim Muskelaufbau solltest du diesen Shake am besten bis zu 90 Minuten nach deinem Krafttraining zu dir nehmen, um deine Muskel mit einer extra Portion Protein, Vitamine und Mineralstoffe zu versorgen.

 

FitnessTester Shake Rezept

Bananen-Kokos-Schoko Shake Rezept

FitnessTester.TV
Schnell und einfach zu machender Protein Shake, ideal zum Abnehmen & Muskelaufbau!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Frühstück, Getränke
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Personen
Kalorien 160 kcal

Equipment

  • Stabmixer

Zutaten
  

  • 2 Stck. Bananen gefroren
  • 100 ml Kokosmilch
  • 200 ml Milch 1,5% Fett
  • 1-2 EL Kakaopulver Backkakao ohne Zucker
  • 1 Prise Zimt Wer mag auch Kardamom, Ingwer

Anleitungen
 

  • !! Wichtig !!! ca. 12 Stunden vorher die Bananen in Stücke schneiden und einfrieren.
  • gefrorene Bananenstücke zusammen mit der Kokosmilch, Milch, Kakao und Zimt in ein Messbecher geben und mit einem Pürierstab gut durch pürieren. Je nach bedarf noch etwas Milch dazu geben, falls der Shake noch zu dickflüssig sein sollte.
  • Ist sehr lecker und kommt ganz ohne zusätzlichen Zucker aus. Wer mag kann noch frischen Ingwer oder Kardamom dazugeben.
  • TIPP: Spekulatius und Lebkuchengewürz passen auch perfekt zu diesem Fitness-Shake

Video

Keyword Bananenshake, Diät-Shake, Fitness-Shake, Kokosshake, Proteinshake, Shake
6 Kommentare
  1. Dieses Shake Rezept ist wirklich der Hammer – Gibt es jeden Abend – ich nehme dazu immer etwas mehr Banane so 1 1/2 pro Portion und viel Zimt oder wer mag kann auch Ingwer nehmen…

  2. Der Shake hört sich doch wirklich klasse an. Ich trinke bisher nur Shakes aus der Dose. Dies war bislang immer die praktischste Variante. doch irgendwann kann man die Shakes auch nicht mehr sehen und man sucht nach neuen Rezepten, die für Abwechslung sorgen.

    • Hallo Gina,
      ja dieser Shake schmeckt wirklich gut, da er durch die gefrorenen Bananen schön kalt ist. Du kannst ihn mit fast jedem Proteinpulver mischen schmeckt fast alles gut 😉
      Viel Spaß beim nachmachen…
      Sportliche Grüße
      Michael Ostendorf
      Der FitnessTester

  3. Hi,
    ich habe das Rezept gefunden und es klingt super lecker…Aber eine Frage hätte ich doch noch… Warum müssen die Bananen mindestens 12 Stunden gefroren sein oder generell?

    • Hallo Sarah,
      das freut mich, dass dir das Shake-Rezept gefällt. Die Bananen müssen gefroren sein, damit der Shake schön kalt und cremig wird und nicht zu stark nach Banane schmeckt. So kannst du auch andere Geschmacksrichtungen wie Kakao oder Vanille dazu geben und der Bananengeschmack kommt nur minimal durch.
      Sportliche Grüße wünscht
      Michael Ostendorf
      Der FitnessTester

  4. Cooles Rezept, schmeckt sehr Lecker. Danke.

Deine Meinung zu dem Thema