Wie kann ich meine Muskeln noch besser und gesünder aufbauen?

Muskeln sind weder von heute auf morgen noch ohne eigene Körperkraft generierbar. Regelmäßiges Training und die richtige Ernährung sind Grundvoraussetzungen für einen durchtrainierten Body. Damit der Muskelaufbau klappt, müssen Hanteln gestemmt und der Anteil an Körperfett minimiert werden. Der folgende Artikel informiert darüber, wie sich Muskeln noch besser und gesünder mit den besten Muskelaufbauprodukten aufbauen lassen.

Warum ein Muskelaufbauprodukt einnehmen?

Muskelaufbauprodukte bestehen generell aus Protein- und Kohlenhydratpulvern. Die wichtigsten Inhaltsstoffe des aktuell besten Muskelaufbauproduktes sind Whey Eiweiß inklusive Aminosäuren und Casain. Sie kurbeln die Fettverbrennung auf das nötige Maß an, sorgen für Energie und bieten ein Maximum an Regeneration und Pump. Dieses Muskelaufbauprodukt unterstützt den Körper auf natürliche Weise. Um fit und gesund zu bleiben und Muskeln aufzubauen, muss nicht viel Geld investiert werden.

nach oben ↑

Inhaltsstoffe von Muskelaufbauprodukten

Testosteronerhöhung mit Testosteron-Booster❓Hobby- und Kraftsportler müssen sich anders ernähren. Die Aktivität des Körpers muss über längere Zeit auf einem hohen Level gehalten werden. Sie brauchen Nährstoffe, die sich in ausreichender Menge nicht mit der täglichen Nahrung aufnehmen lassen. Insbesondere für die Extreme sind diese Nährstoffe essenziell. L-Ornithin und L-Arginin stimulieren die Produktion des Wachstumshormons, fördern die Durchblutung und optimieren die Sauerstoffversorgung des Muskelgewebes. Ausreichender Kraftzuwachs und Pump sind gewährleistet.

Ein langes und hartes Muskelaufbautraining erfordert viel Ausdauer. Diese spendet die im Muskelaufbauprodukt enthaltene Substanz Beta Alanin. Diese Substanz verhindert schnelle Ermüdung und Erschöpfungszustände und minimiert eine Übersäuerung im Körper. Die aus der Wunderknolle Maca gewonnenen Wirkstoffe wirken sich zudem vorteilhaft auf die Sexualität aus.

nach oben ↑

Muskelaufbauprodukte unterstützen den gesunden Muskelaufbau

Wer sich das Ziel gesetzt hat, mehr Muskeln durch Krafttraining aufzubauen, sollte die Unterstützung durch ein Muskelaufbauprodukt mit natürlichen Inhaltsstoffen unbedingt in Erwägung ziehen. Eine auf das individuelle Training abgestimmte Kalorientabelle zu führen, ist ebenfalls von Nutzen. Die Ernährung zum gesunden Muskelaufbau muss spezifisch auf die Körperfunktionen abgestimmt sein, welche die Muskeln nach und nach wachsen lassen. Die wichtigsten Baustoffe für die Muskeln sind Proteine (Eiweiße). Sie sorgen dafür, dass die Muskeln nach dem Krafttraining breiter werden. Ein Muskelaufbauprodukt wie zum Beispiel Trentostan-M ist zu empfehlen, weil der Körper keinen Eiweißspeicher besitzt. Werden zu wenig Proteine gegessen, wird trotz Krafttraining sogar Muskelmasse abgebaut.

Für einen optimalen Muskelaufbau sollten täglich fünf bis sechs Mahlzeiten im Abstand von ungefähr drei Stunden verzehrt werden. Vor dem Krafttraining sollte ebenfalls eine kleine Portion gegessen werden, damit dem Körper Energie zur Verfügung steht. Direkt nach dem Muskeltraining, noch bevor eine Dusche genommen wird, muss dem Körper eine reichliche Portion Proteine und Kohlehydrate zugeführt werden. Geeignet sind beispielsweise Obst und ein Eiweißshake. Vor dem zu Bett gehen sollte ebenfalls eine kleine eiweißreiche Mahlzeit, zum Beispiel Hüttenkäse, verzehrt werden.

nach oben ↑

Regeneration ist wichtig für einen gesunden Muskelaufbau

Ebenso wichtig wie regelmäßige Workouts sind Erholungsphasen. Optimal ist es, den beanspruchten Muskeln nach einem harten Training 48 Stunden Pause zu gönnen.

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Ich akzeptiere

15 + 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Compare items
  • Total (0)
Compare
0