Mit Pulse7 Regenerationsstatus als auch die Phasen der Superkompensation messen

Hallo liebe FitnessFreunde und die, die es werden wollen,

da mich des öfteren die Frage erreicht, wie zufrieden ich mit dem Pulse7 – System bin und wie das ganze überhaupt abläuft und funktioniert habe ich mich dazu entschlossen dazu mal einen Beitrag zu schreiben.

Zum Artikel

Pulse7 / Vitalmonitor kann man nicht mit anderen Fitness Gatgets vergleichen

Das wichtigste mal zuerst – ihr dürft das Pulse7 / Vitalmonitor System nicht mit z.B. der Fitness-App Runtastic oder Adidas miCoach vergleichen, da es sich hierbei um komplett unterschiedliche Systeme und Anwendungsbereiche handelt. Ich nutze Pulse7 / Vitalmonitor jeden Morgen vor dem Aufstehen und tagsüber so wie es die Zeit zulässt um meinen Regenerationsstatus zu messen und Runtastic PRO Laufen & Fitness nutze ich direkt im Training, um dieses zu messen, festzuhalten und auszuwerten.

nach oben ↑

Wozu die Messungen mit Pulse7 / Vitalmonitor?

Natürlich kann man sagen – wozu die Pulse7 / Vitalmonitor Messungen – einfach auf sein Körpergefühl hören und fertig. Nur funktioniert das nicht wirklich gut, da z.B. Adrenalin unser Körpergefühl so stark beeinflussen kann, dass wir meinen TopFit und startklar zum Training zu sein aber in Wirklichkeit sind unsere Körperwerte im Keller und die volle Regeneration ist noch nicht abgeschlossen.

Jeder Mensch erholt sich anders von seinem Training und ist von vielen Faktoren abhängig dies lässt sich nicht immer eindeutig mit seinem Körpergefühl ermitteln. Somit ist für jeden, der etwas mit seinem Training erreichen will wichtig den optimalen Trainingszeitpunkt zu ermitteln und das funktioniert mit dem Pulse7  / Vitalmonitor System erstaunlich gut.

Und um euch mal zu zeigen, wie das ganze tatsächlich aussieht hab ich mal ein paar Beispiele von Sportkollegen zusammen getragen, wo sehr gut draus hervorgeht, dass auch Private Ereignisse sehr starken Einfluss auf unsere Training nehmen können.

nach oben ↑

Helga, 52 Jahre – Freizeitsportlerin

Pulse7 Beispiele aus der Praxis 1

Hier sieht man sehr schön, als Helga ihr Training dem Pulse7 / Vitalmonitor System angepasst und strukturierter Trainiert hat sank das BioAge schlagartig, weil der Körper das Training einfach besser verarbeiten konnte und die Körperleistung gestiegen ist.

nach oben ↑

Ulf, 39 Jahre – Freizeitsportler

Pulse7 Beispiele aus der Praxis - Ulf 39 Jahre

Leider sehen wir bei Ulf, wie man es nicht machen sollte und wie uns Private Veränderungen doch zusetzten können. Auch wenn viele sagen, dass BioAge sei kein maßgebender Wert sieht man hieran sehr gut, wie so etwas ausgehen kann. Das sind keine gestellten Computergrafiken sondern echte Werte und Auswirkungen.

nach oben ↑

Stefan, 42 Jahre – Hobbysportler

Pulse7 Beispiele aus der Praxis - Stefan 42 Jahre

Auch wenn Stefan jetzt nie die totale Sportskanone war und ist – haben sich seine Werte schon alleine durch die Privaten Veränderung und dem richtigen Training dank Pulse7 / Vitalmonitor extrem stark verbessert.

nach oben ↑

Heiko, 37 Jahre – Halbprofi – (Bestzeit Halbmarathonlauf 1:18,52)

Pulse7 Beispiele aus der Praxis - Heiko 37 Jahre

Am Beispiel von Heiko der echt Fit ist und regelmäßig Trainiert sieht man sehr schön, dass seine Trainingsleistung immer mehr zurück ging, weil die Regenerationszeit über Nacht einfach nicht ausreichend war. Nachdem Heiko dann endlich begriffen hat, sein Training erst wieder bei voller Regeneration fortzusetzen gingen auch seine Leistungsdaten dank Pulse7 / Vitalmonitor  direkt wieder nach oben.

nach oben ↑

Thorsten, 44 Jahre – ambitionierter Freizeitsportler

Pulse7 Beispiele aus der Praxis - Thorsten 44 Jahre

Auch bei unserem Thorsten ist sehr schön zu erkennen, dass auch bei einem grippalen Infekt die Erholungsphase länger sein kann als wir meinen. Unser Köper fühlt sich schon wieder recht erholt und Fit aber für ein Training ist es in den meisten Fällen noch viel zu früh und wer das nicht weiß, bei dem schlägt das Training dann auf Herz und Organe und schadet mehr als es hilft.

nach oben ↑

Messen mit Pulse7 / Vitalmonitor Fazit:

Für jeden Profisportler aber auch für Hobby- und Freizeitsportler ist es wichtig, dass Trainig nicht zu übertreiben. Hier gilt nun mal nicht immer „VIEL HILFT VIEL“ weil zuviel kann genau das Gegenteil bewirken nämlich eine deutliche Verschlechterung der Trainingsleistung. Und genau aus diesem Grund nutze ich Pulse7 mit der EKG genauen Messung + der Patentierten Software zur Auswertung der Messergebnisse.

nach oben ↑

Hier mal eine kurze Erklärung von Pulse7  / Vitalmonitor wie das ganze Funktioniert

Pulse7 / Vitalmonitor ist als erstem Hersteller leistungsdiagnostischer Geräte gelungen, über die Herzratenvariabilität (HRV) und dem Elektrokardiogramm (EKG) den individuellen Regenerationsstatus eines jeden Menschen zu ermitteln. Gemessen wird immer in der Ruhe und nicht während der Belastung.

nach oben ↑

Was habe ich unter einem EKG zu verstehen?

EKG = Elektrokardiogramm (EKG, ECG) das ist die Aufzeichnung der Summe der elektrischen Aktivitäten aller Herzmuskelfasern und stellt den Verlauf der einzelnen Herzschläge dar. Das EKG ist für den Mediziner grundsätzlich ein Diagnoseinstrument um krankhafte Veränderungen des Herzes zu erfassen.

nach oben ↑

Was genau ist die HRV überhaupt?

HRV = Herzratenvariabilität – Maß für die Änderung der Zeitabstände zwischen zwei aufeinanderfolgenden Herzschlägen

Pulse7 / Vitalmonitor - Hören Sie auf Ihr EKG

Das revolutionäre Pulse7 Mess- und Monitoringsystem misst Ihren aktuellen körperlichen IST-Zustand bzw. Regenerationsstatus und ermöglicht Ihnen so völlig neue Ansätze in der Trainingssteuerung.

439.00 €

Brustgurte
8 Ergebnis
GUT +

Das Pulse7 / Vitalmonitor System ist für alle Sportler gedacht, die gerne weiter kommen wollen. Im Pulse7 Mess- und Monitoringsystem steckt jahrzehntelange Erfahrung die einem als Sportler zugute kommen und Möglichkeiten geben sein Training in kurzer Zeit extrem zu verbessern. Ich selber nutze Pulse7 / Vitalmonitor jetzt schon seit über einem Jahr und bin immer noch überrascht, wie gut & genau das System arbeitet und meine Leistungsziele überraschend schnell erreiche.

Handhabung
8
Trainingsnutzen
8
Messergebnisse
8.5
Qualität & Verarbeitung
8.5
Preis
6.5
Jetzt Bewertung abgeben
Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Deine Gesamtpunktzahl

19 − elf =

Compare items
  • Total (0)
Compare
0