Sport via Stream? Wie es funktioniert!

Das Livestreaming ist mit Sicherheit eine der Technologien, die sich in den letzten Jahren am weitesten entwickelt hat. Während Liveübertragungen früher nur für große Sportevents oder Musikveranstaltungen genutzt wurden, sind Streams heute ein großer Teil der Unterhaltungsindustrie. So werden alle möglichen Inhalte in Echtzeit übertragen und können von einem weltweiten Publikum miterlebt werden.

Jetzt soll auch der Fitness-Sektor durch Livestreams revolutioniert werden.

Livestreaming in all seinen Facetten

Livestreams sind schon lange nicht mehr auf Fußball-Weltmeisterschaften oder den Eurovision Song Contest beschränkt. Seitdem es die Gaming-Plattform Twitch gibt, sind Streams von verschiedensten Anbietern populärer geworden. Auf Twitch besteht ein Großteil der Streams aus Gamern, deren Spiele-Sessions man live mitverfolgen und kommentieren kann. Viele von ihnen nutzen die Kommentare der Zuseher auch als Hilfestellungen, um schwierige Passagen gemeinsam zu lösen. So bekommt der Stream ein interaktives Element.

Auch in Live-Casinos von Anbietern wie Betway wird der Stream als Interaktionsmedium genutzt. Dabei werden Croupiers in einem Raum mit Spieltisch und Spielkarten gefilmt und live auf den Bildschirm des Spielers übertragen. Dieser kann per Chat- oder Sprachfunktion seine Züge ansagen und so direkt interagieren. Auch auf den meisten Social-Media-Plattformen gibt es mittlerweile Streaming-Möglichkeiten. So kann man auf Facebook und Instagram bspw. Liveübertragungen starten und seinen Freunden zeigen, was man gerade macht.

Diese können Likes schicken oder kommentieren. Auch Twitch bietet mittlerweile mehr als nur Games an. Neue Kategorien wie Social Eating, IRL oder Musik sorgen für abwechslungsreiche Inhalte. Jetzt sind sogar die ersten Fitness-Streams gestartet, in denen Zuseher direkt mitmachen können. Und nicht nur auf Twitch sind Fitness-Streams ein neuer Trend.

nach oben ↑

Fitness per Livestream

Wer in seiner näheren Umgebung kein Fitnesscenter findet, dass den eigenen Ansprüchen gerecht wird, dann ist das Workout zuhause eine gute Möglichkeit, um sich sportlich zu betätigen. Es gibt bereit unzählige Fitness-Pläne und YouTube-Channels, die passende Anleitungen zur Verfügung stellen, Fitness-Streams sind allerdings erst ein relativ neuer Trend.

Wer sich nun fragt, weshalb ein Workout per Livestream überhaupt notwendig ist, der sollte sich ein paar der Vorteile anhören. Bei Liveübertragungen gibt es einen festgelegten Zeitpunkt, wann der Stream startet. Man kann also nicht seinem inneren Schweinehund nachgeben und sich selbst sagen, dass man das Workout später machen wird – was dann oft dazu führt, dass man es gar nicht macht! Außerdem hat man einen zusätzlichen Motivationsfaktor, weil man mit seinem Lieblingssportler gleichzeitig trainieren und mit anderen Zusehern Kommentare auswechseln kann.

So kann man zwischen einem Set mit anderen vergleichen, wie viele Wiederholungen man geschafft hat und sich so gemeinsam motivieren. Über den einen oder anderen Stream haben sich auch schon Trainingsgruppen gebildet, die später offline miteinander trainiert haben. Es gibt übrigens auch Trainingssessions die über Skype abgehalten werden. Dabei kann der Instructor auch die Bewegungen der Zuseher beobachten und Tipps zur Verbesserung von Übungen geben. Diese sind jedoch meist kostenpflichtig.

nach oben ↑

Die besten Fitness-Streams

Wer verschiedene Sportarten via Livestream ausprobieren möchte, sollte bei der Website von LiveStreamingFitness vorbeischauen. Dort werden rund um die Uhr Fitness-Stunden von zertifizierten Trainern angeboten. Dabei findet man eine Mischung aus verschiedenen Sportarten. Yoga-Kurse, Krafttraining und Cardio-Workouts können jederzeit mitgemacht werden. Um das Angebot nutzen zu können, benötigt man jedoch eine Mitgliedschaft. Auch für Interessenten an Ballett gibt es einen coolen Stream online.

Bei Ballet Beautiful gibt es Gruppen- und Privatkurse die via Skype veranstaltet werden. So können die Trainer wichtige Tipps geben und Stellungen auch online ausbessern. Und ihr Angebot ist nicht nur für Ballerinas geeignet, denn die Bewegungsabläufe sind ein perfektes Ganzkörpertraining. Auch diese Kurse sind kostenpflichtig. Wer sich kostenlos bewegen möchte, kann sich nach einem passenden Channel auf Twitch oder YouTube umsehen. Einer der erfolgreichsten Fitness-Channels der Video-Plattform YouTube ist The Body Coach TV. Dort werden HIIT-Trainings angeboten, die mehrmals wöchentlich live übertragen werden. HIIT zählt als eines der effektivsten Trainingsmethoden aller Zeiten und verbrennt jede Menge Kalorien.

nach oben ↑

Wofür eignet sich Sport via Stream

Es eignet sich perfekt für kurze Trainingsintervalle, die sich auch in einen stressigen Alltag einplanen lassen. Wer die Klasse verpasst, kann sie später auch noch auf YouTube ansehen. Auch der Twitch-Stream TominationTime kann einige interessante Einblicke bieten. Der Moderator begann selbst als sehr dünner Gamer und ist mittlerweile professioneller Bodybuilder. Er zeigt in seinem Live-Stream seine Workout-Techniken und beantwortet Fragen über Themen wie Ernährung und andere Fitnessaspekte. Die Anzahl der Channels mit Fitness-Themen steigt auf Twitch.tv immer weiter an. Hier gibt es viele spannende Programme zu entdecken.

Wer das Training per Livestream noch nicht probiert hat, sollte sich schnellstmöglich vor den PC setzen oder das Smartphone zücken und sich nach dem passenden Training umsehen. Livestreams haben im Vergleich zu anderen Workout-Videos einige Vorteile. Sie motivieren zum Mitmachen, sind zeitlich begrenzt, weshalb man keine Chance für Ausreden hat und bieten die Möglichkeit Fragen zu stellen. Einige Anbieter geben sogar Klassen via Skype, sodass die Trainer Bewegungen ausbessern und das Programm auf ihre Kunden abstimmen können. Als auf geht’s!

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Ich akzeptiere

18 + zehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Compare items
  • Total (0)
Compare
0